News



Coupe d'Erguël

Am 8. Dezember 2017 hat Lisa Flury am Coupe d'Erguël in St. Imier teilgenommen. Ihr erster Wettkampf in dieser Saison meisterte sie bravourös. Sie erreichte den 4. Rang von 17. Teilnehmerinnen in der Kategorie Bronze B.
Wir gratulieren ihr zu dieser tollen Leistung!

Coupe d'Ajoie

Am 11. November 2017 hat Jodie Eberli am Coupe d'Ajoie teilgenommen. Mit einem soliden Platz errreichte sie in der Kategorie Argent USP den 2. Platz von 2 Teilnehmerinnen.

Wir gratulieren ihr zu ihrer Leistung!

Schweizer Kürteste

Am 29. März 2017 fanden in Burgdorf Schweizer Kürteste statt.
Demi von Ballmoos hat den Interbronzetest und Lisa Flury den Bronzetest erfolgreich bestanden.

Herzliche Gratulation

Pingu- und Sternliteste vom 25.02.2017

Am Samstag, den 25.02.2017 führte der ECSZ, unter fachkundiger Leitung von unserer externen Preisrichterin Edith Schibler, Pingu- und Sternliteste durch.

Pingu-Test

Interner Eislauftest für Teilnehmer/innen aus dem Kindereislaufkurs für Fortgeschrittene. Folgende Läufer/innen haben den Test mit Erfolg bestanden:

Anghileri Sofia, Andreoli Ladina, Bader Lea, Bessire Nira, Dikbas Esma, Hertig Alessandra, Hertig Larissa und Karvanek Albert.

Wir gratulieren allen herzlich zum bestanden Pingu-Test.

 

Stern-Teste

Auch unsere Clubmitglieder durften ihr Können bei den Stern-Testen auf verschiedenen Niveaus unter Beweis stellen:

Sternli 1

Den 1. Stern-Test haben bestanden: Bader Michelle, Kiatsis Dafni und Mangold Maya.

Sternli 2

Den 2. Stern-Test haben bestanden: Affolter Jael, Bäriswyl Samira, Bessire Sayra, Buljan Maria, Heuberger Leonie, Leis Negro Lara, Müller Sophie, Plüss Laila und von Ballmoos Jeremy.

Sternli 3

Den 3. Stern-Test haben bestanden: Gattlen Selina, Geiser Enya, Klar Norea und Schibler Anouk.

Wir gratulieren allen Läuferinnen und unserem Läufer zu den bestandenen Stern-Testen.


prev next

Die Teilnehmerinnen an der Ice Trophy in Biel

v.l.n.r. Sina Meier, Scarlett von Ballmoos, Lisa Flury

Am Samstag, 25. Februar 2017 fand die Ice - Trophy in der Tissot Arena in Biel statt.

Lisa Flury startete in einer grossen Kategorie, Interbronze B jüngere, mit 13 Teilnehmerinnen und erreichte den hervorragenden 3. Rang dank zwei gestandenen Axeln und hohen Punktzahlen in den Elementen.

Sina Meier landete in der Kategorie Interbronze B mittlere auf dem guten 5. Rang (12) mit sehr schönen Pirouetten und der höchsten Komponentenzahl.

Scarlett von Ballmoos startete in der Kategorie Interbronze B ältere und erreichte mit Pluspunkten bei den Pirouetten den 6. Rang (9).


prev next

Am Sonntag den 29. Januar 2017 haben 4 unserer Läuferinnen an 2 Wettkämpfen teilgenommen:

An der Rigi-Trophy in Küssnacht hat Lisa in ihrer Kategorie einen guten 4.Rang (8) erreicht. In ihrer Kür hat sie zweimal den Axel gestanden und ihre Pirouetten haben Pluspunkte erhalten.

Sina ist in dieser Saison zum ersten mal angetreten. Ihre Kür hat in Küssnacht mit technisch sauberen Sprüngen und einer einfühlsamen Interpretation der Musik von Jesse J den 6. Rang (8) erreicht.

Ebenfalls an der Rigi-Trophy hat Scarlett ihren ersten Wettkampf der Saison absolviert. Sie ist gut gelaufen und hat sich riesig darüber gefreut, dass sie den Axel in der Kür gestanden hat und somit auf Rang 8 (9) klassiert wurde.

Am Derby Jurassien in Delémont gelang Jodie die Kür nicht nach Wunsch. Ein Doppellutz war gestürzt und zwei weitere Fehler haben sich bei den Sprüngen eingeschlichen. Doppelrittberger und Pirouetten hingegen haben Pluspunkte erhalten. Ansonsten waren die Preisrichter zurückhaltend mit der Punktevergabe und Jodies Kür hat 39.62 Punkte erreicht.

Lisa hat am Coupe Neuchâteloise in Neuenburg am 21. Januar 2017 in der Kategorie Interbronze den ausgezeichneten 4. Rang von 21 Teilnehmerinnen erreicht.
Sie hat eine fehlerlose Kür ohne Minuspunkte gezeigt und 23,09 Punkte erreicht, nur 0,27 Punkte hinter dem Podest.
Für den Flip, die Kombination aus Axel und Rittberger, sowie für die Kombipirouette haben die Preisrichter Pluspunkte für die Ausführung gegeben.


Am gleichen Wettkampf ist Jodie am 22. Januar 2017 eine solide Kür gelaufen und hat 46,18 Punkte erreicht.
Sie hat Pluspunkte für den Doppelrittberger, den Schritt und für alle drei Pirouetten erhalten. 
In der Kategorie "Silber" ist sie zuoberst auf dem Podest gelandet, allerdings ist sie als Einzige gelaufen.


Am Coupe d`Ajoie vom 10. Dezember 2016 in Pruntrut hat Jodie zum 3. mal in dieser Saison eine sehr gute Kür gezeigt. Sie hat die Kategorie "Silber" mit über 8 Punkten Vorsprung gewonnen ( 2 Teilnehmerinnen ) und mit 48.21 Punkten einen neuen persönlichen Rekord erreicht.


Am Coupe Franches-Montagnes in Saignelégier hat Jodie am Samstag, den 26. November ein ihrem Trainingsstand angepasstes Kürprogramm mit einem Fehler gezeigt. 

Ein Sturz beim Doppellutz und hohe Komponenten für die Präsentation und die Choreographie haben ein Total von 41,79 Punkten ergeben. 

Jodie war auch diesmal einzige Starterin in der Kategorie "Silber SEV".


Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam porttitor augue a turpis porttitor maximus. Nulla luctus elementum felis, sit amet condimentum lectus rutrum eget.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam porttitor augue a turpis porttitor maximus. Nulla luctus elementum felis, sit amet condimentum lectus rutrum eget.